Abbaukonzept für den Kanton Glarus [PDF, 9.00 MB] [pdf, 1.9 MB] Auskunftsperson: Peter Zopfi. Ort, Verlag, Jahr: Wabern : … Hydrogeologische Karte der Schweiz 1:100 000 Nr. Geologische Karten. Die Hydrogeologische Karte 1:100`000 zeigt den Untergrund aus der Sicht von drei Fachbereichen: der Geologie, Hydrologie und Hydrogeologie. Der Kartierung liegt eine einheitliche Nomenklatur und Kartiermethodik zugrunde, die auch mit den französischen und schweizer sowie den hessischen und rheinland-pfälzer Nachbarn abgeglichen wurde. Hydrogeologische Karte der Schweiz Vulnerabilität der Grundwasservorkommen = Carte hydrogéologique de la Suisse : vulnérabilité des réservoirs aquifères. Die Hydrogeologische Karte im Maßstab 1:50.000 (HK50) wird im Rahmen der hydrogeologischen Landesaufnahme am Bayerischen Landesamt für Umwelt (LfU) im Maßstab der geologischen Grundlagenkarten (in der Regel 1:25.000) erstellt. Er befasste sich auch mit dem Eiszeitalter und erstellte eine Karte der Vergletscherung der Schweiz (Massstab 1:550.000, von 1970) in der Eiszeit im Atlas der Schweiz von Eduard Imhof. Hydrogeologische Karte der Schweiz, Erläuterungen zum Blatt Bözberg-Beromünster; aus 11972. unterschiedlichen Maßstäben. … HÜK250 - Hydrogeologische Übersichtskarte von Deutschland 1:250.000. Viele übersetzte Beispielsätze mit "hydrogeologische Karten" – Englisch-Deutsch Wörterbuch und Suchmaschine für Millionen von Englisch-Übersetzungen. Ingenieurgeologische Karten im Maßstab 1:10000 . Format ca. Überweisung Bank / Post, Vorauszahlung. Der Untergrund ist nach lithologisch-petrografischen Kriterien und der Durchlässigkeit klassiert. Er befasste sich auch mit dem Eiszeitalter und erstellte eine Karte der Vergletscherung der Schweiz (Massstab 1:550.000, von 1970) in der Eiszeit im Atlas der Schweiz von Eduard Imhof. Hydrogeologische Karte 1 : 50 000 (HK50) Verschiedene thematische Karten in bis zu fünf Kategorien (A-E): A Hydrogeologische Grundkarte - Quartäre Grundwasserleiter B (mehrere) Karten der hydrogeologischen Kennwerte der Grundwasserleiter C Karte der Hydroisohypsen D Karte der Grundwassergefährdung E Hydrogeologische Grundkarte - Tertiäre Grundwasserleiter. ; Hrsg. 5, Blatt 33 Toggenburg, 1994, inklusive Erläuterungen; Materialentnahmen, Kiesentnahmen. 16.03.2021 - Kein genereller Mangel an Wasser, aber je nach Region und Jahreszeit kann es knapp werden – umgekehrt führt heftigerer Regen lokal zu mehr Überschwemmungen. Die Hydrogeologische Karte der Schweiz – Vulnerabilität der Grundwasservorkommen 1:500 000 stellt die Empfindlichkeit der Grundwasservorkommen bezüglich … Sie wurde zwischen 1845 und 1865 publiziert und entstand damit parallel zum modernen Bundesstaat. Jede Kartenebene ist methodisch so aufgebaut, dass sie die abgegrenzte Thematik umfassend und eindeutig dokumentiert. Objekttyp: Akte: Inhalt und innere Ordnung: Form und Inhalt: Blatt 6: Sarine/Saane 1:100'000; Erläuterungen … Bitte beachten Sie meine weiteren Auktionen. Büro Wenaweser: Wasserversorgung Liechtensteiner Unterland, generelles Projekt, 2005. Verkäufer merken. Das erste (GK500-Hydro) stellt die verschiedenen Grundwasservorkommen der Schweiz und deren Ergiebigkeit, das zweite (GK500-Hydro_Vul) die Empfindlichkeit der Grundwasservorkommen bezüglich möglicher Gefährdungen durch Schadstoffe dar. Je nach dem möglichen oder gewünschten Detailliertheitsgrad werden unterschiedliche Maßstäbe von der Weltkarte bis zu speziellen Detailplänen, z.B. Die Hydrogeologische Karte 1:500'000 ist in die Serie Geokarten (GK500) integriert und gliedert sich in zwei Blätter. Verkäufer. Geologischer Atlas der Schweiz, Wolhusen; Geologischer Atlas der Schweiz, Balsthal und Murgenthal; Geologischer Atlas der Schweiz, Muotatal; Geologischer Atlas der Schweiz, Adelboden; Geologische GIS-Karte des Kantons Solothurn; mehr Geothermie. Sie beinhaltet die Verbreitung der an der Oberfläche ausstreichenden hydrogeologischen Einheiten und Deckschichten klassifiziert nach … Land / Region: Bundesrepublik Deutschland Projektstand: 11.01.2021 Das Kartenwerk Hydrogeologische Übersichtskarte von Deutschland 1:250.000 (HÜK250) beschreibt die hydrogeologischen Eigenschaften der oberen, großräumig zusammenhängenden und in der Regel wasserwirtschaftlich genutzten Grundwasserleiter … Die Hydrogeologische Karte 1:500'000 ist in die Serie Geokarten (GK500) integriert und gliedert sich in zwei Bl\u00e4tter. Amt für Raumentwicklung Natur und Landschaft Verwaltungsgebäude Promenade, 8510 Frauenfeld T +41 58 345 62 50, F +41 58 345 62 51 www.raumentwicklung.tg.ch geo.admin.ch ist die Geoinformationsplattform der Schweizerischen Eidgenossenschaft. [51] Sprenger + Steiner AG und Ing. Die Karten werden im Regel-blattschnitt der topographischen Karten oder im Sonderblattschnitt herausgegeben. Objekttyp: Plan: Inhalt und innere Ordnung: Form und Inhalt: Blatt Biel 1:100'000. [50] Sprenger + Steiner AG und Ing. Das erste (GK500-Hydro) stellt die verschiedenen Grundwasservorkommen der Schweiz und deren Ergiebigkeit, das zweite (GK500-Hydro_Vul) die Empfindlichkeit der Grundwasservorkommen bez\u00fcglich m\u00f6glicher Gef\u00e4hrdungen durch Schadstoffe dar. Karte der Fundorte von mineralischen Rohstoffen in der Schweiz. Schmidt, C. (1917). Info@ bohr&drill.ch Sondenanlage: Anzahl und Tiefe Sonden: Projekt gemäss Bewilligung:(nn x zz m) 3x 100m ausgeführt: (nn x zz m) 1x 60 / 2x 70 / 1x 100m Zusammenfassung und Bemerkungen Geologie / Hydrogeologie / Gewässerschutz: Anhang / Zusatzblatt Geologie: (Kurzbeschreibung Lithologie, Schichtung, Mächtigkeit, geol. hydrogeologischen Karte der Schweiz im Massstab 1:500 000. 1:500’000. Zahlungsmethode. Länder/Gebiet Name Maßstab Fach Kartenschrank; Europa: Internationale Quartär-Karte von Europa Blatt 14 Athine: 2,500,000: Europa: Europa: Oil and Gas Map in the O.E.E.C. Die Topographische Karte der Schweiz 1:100 000 (Dufourkarte) ist das erste amtliche Kartenwerk, das die Schweiz landesweit abdeckt. Medienmitteilung vom 16.03.2021 Dokumente. 55 Blätter) Geologische Karte der Schweiz 1:500'000; Tektonische Karte der Schweiz 1:500‘000; Hydrogeologische Karte der Schweiz 1:100'000 (6 Blätter) Geologische Karte von Luxembourg 1:25'000 (7 Blätter) Bodenkarte von Luxembourg 1:25'000 (5 Blätter) Es erstreckt sich über zwei Sprachregionen (französisch und deutsch). Dazu kommen unter anderem die lange erwartete Verdunstungskarte der Schweiz und die neu entworfene hydrogeologische Karte, beide im Massstab 1:500000.Bereits in Planung sind auch Neubearbeitungen von Tafeln aus der Lieferung 1992, um so der Aktualität – einem wesentlichen Ziel des «Hydrologischen Atlasses» – gerecht zu werden. Siehe auch Publikationen. Zugangs- und Benutzungsbestimmungen Büro Wenaweser: Wasserversorgung Liechtensteiner Oberland, generelles Projekt, 1990. Lieferung. Sie basiert auf der Auswertung von über 10 000 Bohrungen, für die hydrogeologische Kurzprofile erstellt wurden sowie auf der Interpretation geophysikalischer Messungen. Dammaufstandsfläche, verwendet. Gespeichert in: Verfasser / Beitragende: Autoren: R. Philipp ... [et al.] Karte der mineralischen Rohstoffe der Schweiz 1:500’000. ; hrsg. … Käuferschutz. A 5. Dies zeigen die Ergebnisse des Projektes Hydro-CH2018 «Hydrologische Grundlagen zum Klimawandel». Gespeichert in: Verfasser / Beitragende: Autoren: T. Bitterli ... [et al.] Die Hydrogeologische Karte 1:500`000 ist in die Serie Geokarten (GK500) integriert und gliedert sich in zwei Blätter. Wenn das Seewasser fünf Jahre alt ist und aus grosser Höhe stammt, kann es nicht in den Trümmern am See alt geworden sein. 1967 erstellte er die hydrogeologische Karte der Schweiz (Massstab 1:500.000). Name der Karte Jahr Preis . Diese Karten werden über den Staatsbetrieb Geobasisin-formation und Vermessung Sachsen (GeoSN) vertrieben. … Hydrogeologische Übersichtskarte, Karte der hydrogeologischen Standortbeschreibung für die oberflächennahe Erdwärmenutzung, Rückseite mit Erläuterungen gefaltet plano 2005 : 6,- 6,- Seite 5 von 12 28.09.2016 . vom Bundesamt für Landestopografie swisstopo ; fachtechnische Begleitung: Bundesamt für Umwelt - Hydrogeologie. Hydrogeologische Karte der Schweiz Grundwasservorkommen = Carte hydrogéologique de la Suisse : réservoirs aquifères. Geologischer Atlas der Schweiz 1:25'000 (ca. Hydrogeologische Karte der Schweiz 1:500 000. S. Schilderboris. [Gad Amberger; Heinrich Jäckli, Geologe; André Burger, Hydrogeologe. Sie erscheint in der Reihe Geol